Reform des Familienrechts – Eckpunkte zur Reform des Abstammungsrechts

Auszüge aus der

Pressemitteilung Nr. 4/2024

des Bundesministeriums der Justiz zu der Reform des Abstammungsrechts.

Sehr interessante Erneuerungen in Bezug auf die Vielfalt des familiären Zusammenlebens:

 

„I. Das Eckpunktepapier zur Reform des Abstammungsrechts

Das Abstammungsrecht bestimmt, wer die rechtlichen Eltern eines Kindes sind. Es soll in verschiedener Hinsicht fortentwickelt werden. Bewährte Grundsätze des geltenden Rechts bleiben dabei erhalten. […]

Reform des Familienrechts – Eckpunkte zur Reform des Abstammungsrechts2024-01-26T16:48:41+01:00

Reform des Familienrechts – Veröffentlichung der Eckpunkte der Reform des Kindschaftsrechts

Am Dienstag, den 16.01.2024 sind nun die Eckpunkte des Bundesministeriums der Justiz für eine Reform des Kindschaftsrechts: Modernisierung von Sorgerecht, Umgangsrecht und Adoptionsrecht veröffentlicht worden.

Sehr interessant!

Es werden in diesem Papier folgende Ziele formuliert:

  • „Mehr Gestaltungsmöglichkeiten in Bezug auf das elterliche Sorgerecht: Eltern sol-
    len künftig mehr Autonomie in Bezug auf ihr Sorgerecht haben und zum […]
Reform des Familienrechts – Veröffentlichung der Eckpunkte der Reform des Kindschaftsrechts2024-01-26T16:46:11+01:00

Trennung der Ehepartner schließt eine Kindesadoption nicht aus

Nach Art. 8 Abs. 2 des Europäischen Adoptionsübereinkommens ist es das Ziel einer Adoption Kindern ein beständiges und ausgeglichenes Zuhause zu ermöglichen. Dabei hängt die Adoption eines Kindes neben formeller Voraussetzungen auch davon ab, ob sie dem Kindeswohl entspricht. Damit hat sich auch das OLG Schleswig (Beschluss vom 25.10.2023 – 8 UF 124/23) in […]

Trennung der Ehepartner schließt eine Kindesadoption nicht aus2023-12-15T13:21:21+01:00

Umgangsrecht für den Samenspender

Folgender Fall war zu entscheiden:

Das im Jahr 2013 geborene Kind von zwei in einer Partnerschaft lebenden Frauen wurde mittels einer privaten Samenspende gezeugt. Die Lebenspartnerin der leiblichen Mutter des Kindes erklärte im gleichen Jahr notariell die Annahme des Kindes.  Zusätzlich stimmte der Samenspender der Adoption zu und ließ seine Zustimmungserklärung notariell beurkunden.  In dem darauffolgenden […]

Umgangsrecht für den Samenspender2023-12-15T13:17:13+01:00

Rückführung in die Ukraine begründet eine Kindswohlgefährdung

Das OLG Hamm hatte folgenden Fall zu entscheiden:

Im Jahr 2021 entführte eine  Mutter ihr Kind über Polen nach Deutschland.  Der elfjährige Sohn lebte bis dahin im Haushalt des sorgeberechtigten Vaters in Kiew.  Ein ukrainisches Gericht hatte ihr zuvor das Aufenthaltsbestimmungsrecht einstweilen versagt. Ihr Ex-Mann – dauerhaft vom Militärdienst wegen einer Erkrankung befreit – hielt sich […]

Rückführung in die Ukraine begründet eine Kindswohlgefährdung2023-11-17T12:12:54+01:00

Rechtswidrige Inobhutnahme ohne ordnungsgemäße Beteiligung des Familiengerichts – VG München 04.04.2023 M 18 K 18.5285

Eine Inobhutnahme des Kindes ist für viele Familien eine sehr prägende Erfahrung und nicht immer sind diese Inobhutnahmen auch rechtmäßig. So hat auch das Verwaltungsgericht München am 04.04.2023 entschieden (M 18 K 18.5285). Dem Gericht lag ein Fall vor, in welchem das Jugendamt das Kind sorgeberechtigter Eltern in Obhut genommen hat und erst einen Tag […]

Rechtswidrige Inobhutnahme ohne ordnungsgemäße Beteiligung des Familiengerichts – VG München 04.04.2023 M 18 K 18.52852023-10-19T12:01:11+02:00

App für die Alltagsorganisation getrennt lebender Eltern

Interessant!

Eine App für getrennt lebende Familien:

https://www.getrennt-gemeinsam.de/

MIT DER APP KÖNNEN ELTERN:

Termine koordinieren

Freizeitgestaltungen absprechen

Umgangszeiten regeln

Unterlagen der gemeinsamen Kinder teilen

Gerne können Sie mir Ihre Erfahrungsberichte mit dieser App schicken. Es würde mich interessieren, ob eine App unterstützt oder an den Konflikten der Eltern scheitert. Ich bin gespannt.

App für die Alltagsorganisation getrennt lebender Eltern2023-09-21T14:18:33+02:00

Veröffentlichung von Bildern des gemeinsamen Kindes auf Social Media

Wenn der/die neue Partner*In getrennt lebender Eltern plötzlich Bilder des eigenen Kindes auf Social Media postet, kann dies in vielen getrennt lebenden Familien zu Konflikten führen. Dann stellt sich jedoch die Frage, wie damit umgegangen werden kann.

Veröffentlichung von Bildern als Teil der gemeinsamen Sorge

Möglichkeit der Übertragung der Alleinsorge

Ist einer der Elternteile mit dem Veröffentlichen nicht […]

Veröffentlichung von Bildern des gemeinsamen Kindes auf Social Media2023-09-21T14:13:36+02:00

„Kind im Blick“- Kurse ab November 2023 vom DRK Berlin Südwest

Mich erreichte vom DRK Berlin Südwest folgende Information:

„KiB – Kinder im Blick

Oftmals wünschen sich Eltern im Fall von Trennung und Scheidung eine Unterstützung, die über die individuelle Beratung hinausgeht: ein Training, das ihnen konkrete und praxisnahe Hinweise zum Umgang mit der Trennungssituation gibt.

„Kinder im Blick“ wurde als Gruppenangebot entwickelt, da es sich gezeigt hat, dass […]

„Kind im Blick“- Kurse ab November 2023 vom DRK Berlin Südwest2023-06-30T12:47:46+02:00

Podcast: Sorgerecht und Umgang: im Gespräch mit Jens Christian Göke

Heute ist eine neue Podcastfolge des Blogs „Familie Bleiben“ von Frau Kollegin und Mediatorin Frau Dr. Isabell Lütkehaus in Zusammenarbeit mit mir erschienen. Diesmal dreht es sich rund um das Thema „Sorgerecht und Umgang“.

Hier der Link:

 

Viel Spaß beim Zuhören !

Gerne können Sie mit mir einen Beratungstermin vereinbaren. Einzelheiten zur Kontaktaufnahme finden Sie hier unter

Podcast: Sorgerecht und Umgang: im Gespräch mit Jens Christian Göke2023-07-07T18:39:55+02:00
Go to Top