Düsseldorfer Tabelle 2018

vergütung Hier ist genau zu kalkulieren: Die neue Düsseldorfer Tabelle

Guten Tag liebe Leser,

hier ist sie nun: die Düsseldorfer Tabelle 2018. pdf-frisch publiziert vom OLG Düsseldorf unter folgendem Link: Düsseldorfer Tabelle 2018

Was hat sich verändert?

Zum einen wird das Kindergeld um zwei Euro von 192,00 € auf 194,00 […]

Düsseldorfer Tabelle 20182021-06-07T10:16:57+02:00

Kleidung und Umgangsrecht

RA Jens Christian Göke, LL.M. – Anwalt in Berlin-Schöneberg

Liebe Leser, gelegentlich werde ich in meiner Kanzlei mit dem Elternkonflikt konfrontiert, dass der betreuende Elternteil nicht ausreichend wetterangepasste Kleidung zum Umgang der Kinder mitgibt und der umgangsberechtigte Elternteil vor dem Problem steht, den Kindern keine passende Kleidung […]

Kleidung und Umgangsrecht2021-06-07T10:16:57+02:00

Vorsorgevollmacht und Patientenverfügung

Guten Tag, liebe Leser, letzte Woche war ich erneut als Dozent bei der Volkshochschule Berlin Treptow-Köpenick tätig. Der Vortrag handelte über Vorsorgevollmachten und Patientenverfügungen. In den interessanten Diskussionen mit den Teilnehmern wurde das Spannungsfeld zwischen dem Wunsch nach Selbstbestimmung einerseits und der Schwierigkeit andererseits, sich seine Wünsche und Bedürfnisse in der letzten Phase seines Lebens  […]

Vorsorgevollmacht und Patientenverfügung2021-06-07T10:16:57+02:00

Trennung und Wechselmodell: Gerichtliche Anordnung eines Wechselmodells

sorgerecht Sorgerecht und Wechselmodell

In vielen Trennungsfamilien betreuen die Väter die Kinder nach der Trennung in einem Umfang, der weit über dem üblichen Rahmen eines gewöhnlichen Umgangsrechts liegt. Häufig finden sich Regelungen, dass die Mutter die Kinder 8 Tage und der Vater 6 Tage innerhalb von 14 Tagen […]

Trennung und Wechselmodell: Gerichtliche Anordnung eines Wechselmodells2021-06-07T10:16:57+02:00

Umgangsrecht der Großeltern

Der Bundesgerichthof hat sich am 12. Juli 2017 klar zum Umgangsrecht der Großeltern mit ihren Enkeln geäußert (Beschluss vom 12.7.2017XII ZB 350/16) :

„Der Umgang der Großeltern mit dem Kind dient regelmäßig nicht seinem Wohl, wenn die – einen solchen Umgang ablehnenden – Eltern und die Großeltern […]

Umgangsrecht der Großeltern2021-06-07T10:16:57+02:00

Scheidung und Unterhalt: Das Verschweigen von Einkünften und seine Folgen

vergütung Einkünfte sind relevant für die Unterhaltsberechnung

Vorsicht: Das Verschweigen von Einkünften oder falsche Angaben zu der Höhe von Einkommen kann den Unterhaltsanspruch gefährden !

Derjenige, der einen Unterhaltsanspruch geltend macht, ist verpflichtet, umfassend und vollständig zu allen tatsächlichen Umstände vorzutragen, die wesentlich sind, um einen Anspruch auf Unterhalt […]

Scheidung und Unterhalt: Das Verschweigen von Einkünften und seine Folgen2021-06-07T10:16:57+02:00

Scheidung und Vermögen: Aufbewahrungsfristen bei Bankauskünften beachten !

Scheidung und Vermögen: Aufbewahrungsfristen bei Bankauskünfte beachten !

Nach Ablauf des Trennungsjahres ist es nach deutschem Scheidungsrecht zulässig einen Scheidungsantrag einzureichen. Wird der Scheidungsantrag dem anderen Ehegatten vom Familiengericht zugestellt, ist der Tag der Zustellung für die Vermögensauseinandersetzung im Fall der Scheidung von besonderer Bedeutung, da er […]

Scheidung und Vermögen: Aufbewahrungsfristen bei Bankauskünften beachten !2017-09-17T23:00:00+02:00

Trennung und Wohnung

Wenn die Ehepartner sich bei einer Trennung nicht darauf einigen können, wer aus der gemeinsamen Wohnung ausziehen soll, stellt sich irgendwann unweigerlich die Frage: „Wer darf in der Wohnung bleiben? Oder anders gefragt: „ Wer muss aus der Ehewohnung ausziehen?“ Und „Was kann ich machen, wenn der andere nicht […]

Trennung und Wohnung2021-06-07T10:16:57+02:00

OLG Brandenburg zum Wechselmodell

sorgerecht Wechselmodell

Wie bereits ausgeführt, hat der BGH im Februar diesen Jahres geklärt, dass  die gerichtliche Anordnung eines Wechselmodells auch gegen den Willen eines Elternteils möglich ist (vgl. dazu BGH, Beschluss vom 01.02.2017 – XII ZB 601/15).

Um ein Wechselmodell anordnen zu können, muss diese Form der paritätischen Betreuung […]

OLG Brandenburg zum Wechselmodell2021-06-07T10:16:57+02:00
Go to Top